B 64: Räumen und sichern in der Weizklamm

Wochenende wird durchgearbeitet, voraussichtlich ab 8. Februar befahrbar.

Bis zur Verkehrsfreigabe wartet in der Weizklamm jede Menge Arbeit. © STED
Bis zur Verkehrsfreigabe wartet in der Weizklamm jede Menge Arbeit.
© STED

Auf der B 64 (Rechbergstraße) lösten sich gestern gegen Mittag in der Weizklamm Steine und beschädigten Dienstfahrzeuge des Landes. Im Zuge der „vor Ort Beurteilung" von Marc-André Rapp, Geologe des Straßenerhaltungsdienstes, wurden weitere instabile Steine festgestellt und die Weizklamm für den gesamten Verkehr gesperrt.

„Dieser Vorfall hängt wohl auch mit den Witterungsverhältnissen, sprich mit den Frostperioden in der Nacht und den Tauperioden am Tag zusammen. Seit den Morgenstunden wird die Felswand von losem Gestein beräumt, die Situation von unserem Geologen beurteilt, Sicherungsmaßnahmen angepasst und parallel mit Felssicherungsarbeiten begonnen. Ich danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren Einsatz", sagt Landesverkehrsreferent LH-Stv. Anton Lang über die aktuelle Situation.

Die Felssicherungsmaßnahmen umfassen Steinschlagschutzbarrieren und Felsvernetzungen. Rapp: „Aufgrund der Unzugänglichkeit finden die Bohrarbeiten im angeseilten Zustand in 15 bis 25 Meter Höhe über der B 64 statt, die Geräte müssen hinaufgetragen werden. Ab Samstag wird ein Spezialkran eingesetzt, zudem sollen erste Felsvernetzungen verlegt werden."

Je nach Witterung und sofern es zu keinen unvorhergesehenen Ereignissen kommt, ist aus derzeitiger Sicht mit einer eingeschränkten Befahrbarkeit ab kommenden Dienstag, den 8. Februar zu rechnen. Die Kosten werden derzeit mit 50.000 Euro beziffert.

Die durch die Straßenmeisterei Weiz eingerichtete Umleitung erfolgt für Pkw über die L 357 (Gollerstraße) bzw. über die Gösserstraße (Gemeindestraße), Lkw werden großräumig über Graz und Anger umgeleitet.

4. Februar 2022

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).