L 405: Nach Felssturz wird nun beräumt

Je nach Witterung Totalsperre bis voraussichtlich 18. Februar

Ein rund 20.000 Quadratmeter großes Areal wird ab sofort beräumt. © STED/Holler
Ein rund 20.000 Quadratmeter großes Areal wird ab sofort beräumt.
© STED/Holler

Wettertechnisch zweigeteilt zeigt sich in den letzten Tagen die Steiermark. Herrliche Winterlandschaft in der Obersteiermark, im Rest des Landes vor allem an den Nachmittagen fast frühlingshafte Temperaturen. Da es jedoch in der Nacht dann wieder ordentlich abkühlt, werden durch das Frost-/Tauwetter Steinschlagereignisse begünstigt.

„Gestern war die L 405, die Vorauer Straße, zwischen Miesenbach und Birkfeld betroffen. Nachdem es zu mehreren Felsstürzen kam und sich mehrere Felsblöcke mit einem Ausmaß von rund einem halben Kubikmeter lösten und weitere Steinschlagereignisse nicht ausgeschlossen werden können, ist der Abschnitt für den Verkehr gesperrt. Außerdem gilt ein Betretungsverbot. Die Kosten für die Sofortmaßnahmen wie das Beräumen der Felswand und weitere Schutzmaßnahmen werden aktuell auf rund 50.000 Euro geschätzt", informiert Landesverkehrsreferent LH-Stv. Anton Lang.

Betroffen ist eine Fläche von rund 20.000 Quadratmetern, in der gestern von Marc-André Rapp, Geologe im Straßenerhaltungsdienst, und STED-Kollegen Stefan Holler weitere Gefahrenstellen lokalisiert wurden. „Aufgrund der Größe und der Steilheit des betroffenen Areals sind wir hinsichtlich Beräumung umso mehr vom Wetter abhängig. Aus heutiger Sicht scheint eine halbseitige Verkehrsfreigabe bis 18. Februar machbar. Im Zuge dieser Arbeiten wird auch über weitere, notwendige Sicherungsmaßnahmen entschieden", so Rapp.

Die von der Straßenmeisterei Birkfeld eingerichtete Umleitung führt von Birkfeld über die L 448 (Gschaider Straße) nach Pöllau und weiter über die L 406 (Schloffereckstraße) zur Kreuzung „Schloffereck" und dann weiter über die L 405 nach Miesenbach.

11. Februar 2022

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).