Mehr Bus für die Region um Deutschlandsberg!

Start mit Ferienbeginn am 10. Juli.

LH-Stv. Anton Lang (9.v.l.) bietet nun auch um Deutschlandsberg  ein noch besseres Busservice an! © Land Steiermark/Resch
LH-Stv. Anton Lang (9.v.l.) bietet nun auch um Deutschlandsberg ein noch besseres Busservice an!
© Land Steiermark/Resch

„Gemeinsam mit den Städten und Gemeinden in der Region haben wir es geschafft das Angebot für unsere Fahrgäste im RegioBus-Verkehr wesentlich zu verbessern. Damit setzen wir erneut ein Ausrufezeichen und bauen den öffentlichen Verkehr in der Steiermark weiter aus. Ich freue mich sehr, dass diese Verbesserungen gelungen sind und bedanke mich bei allen Kommunen für die hervorragende Zusammenarbeit", sagt Verkehrsreferent und Landeshauptmann-Stv. Anton Lang.

Neben einem Halbstundentakt zwischen Stainz und Graz, einem Stundentakt zwischen Wettmannstätten und Gleinstätten sowie Wies und Eibiswald kommt es auch zu einer besseren Verknüpfung mit der S-Bahn.

Im Zuge der EU-weiten Ausschreibung hat das Land Steiermark gemeinsam mit dem Verkehrsverbund die Planungsmöglichkeit genutzt, das Verkehrsangebot der Region um Deutschlandsberg für die Zeit bis zur Eröffnung der Koralmbahn 2025 neu zu ordnen und zu verstärken.

Hauptachse und somit Zugpferd und Aushängeschild im regionalen Busverkehr ist die Achse zwischen Stainz, Lannach nach Graz. Hier wird über den gesamten Tag ein regelmäßiger Halbstundentakt angeboten. Am Wochenende wird im Stundentakt gefahren.

Stundentakte werden neu unter der Woche zwischen Leibnitz und Arnfels, Wettmannstätten und Gleinstätten sowie Wies und Eibiswald angeboten. „Der RegioBus bietet in den Bahnhöfen wie zum Beispiel Leibnitz oder Wettmannstätten perfekte Anschlüsse zur S-Bahn. Damit stärken wir die gesamte Netzwirksamkeit von Bus und Bahn", sagt Landeshauptmann-Stv. Anton Lang.

Zahlen zur Ausschreibung in der Verkehrsregion Deutschlandsberg:

  • 23 Linien
  • Über 30 neue Busse
  • Über 7.000 Angebotskilometer pro Tag (Montag bis Freitag wenn Schule)
  • Alle RegioBus-Linien werden künftig von der GKB und von Dr. Richard bedient

Fahrplan-Highlights in der Region Deutschlandsberg:

  • Neuordnung des Linienverkehrs zwischen Graz und Stainz bzw. Deutschlandsberg:

    Montag bis Freitag Halbstundentakt bis Stainz mit Linien 760/761 (05:00 bis
    09:00 Uhr und 11:00 bis 20:00 Uhr)
    Stundentakt bis Deutschlandsberg alternierend über St. Stefan ob Stainz.
    Verbesserung im Abendverkehr (letzte Abfahrt ab Graz Mo-Fr nach 23:00 Uhr)
    neu am Wochenende Stundentakt bis Stainz, Zwei-Stunden-Takt bis Deutschlandsberg

  • In Deutschlandsberg fahren alle Busse nun bis zum LKH

  • Neuordnung des Linienverkehrs zwischen Leibnitz und Arnfels mit Linie 730 im Stundentakt (Mo-Fr) und Zwei-Stunden-Takt am Wochenende; Abendverkehr bis ca. 22:00 Uhr

  • Neue Linie 731 Leibnitz - Gleinstätten an Schultagen, Umsteigepunkt zur Linie 750 weiter in Richtung WiesNeue Linie 750 von Wettmannstätten (abgestimmter Anschluss von Linie 650 bzw. S6/S61 aus Graz) bis Gleinstätten im Stundentakt (Mo-Fr) bzw. am Wochenende im Zweistunden-Takt; weiterführende Kurse an Schultagen bis Wies

  • Aufgewertete Verbindung Wies - Eibiswald mit Linie 755 mit Stundentakt (Mo-Fr) bzw. Zweistundentakt am Wochenende; weiterführende Kurse nach St. Oswald und Soboth

  • Neue aufgewertete Verbindung Arnfels - Leutschach durch Linie 780 (Anschlüsse von Linie 730) mit Stundentakt (Mo-Fr) und Zwei-Stunden-Takt am Wochenende; weiterführende Kurse über den Kranachberg (Lückenschluss) bis Ehrenhausen (S5)

  • Durchgehende Schultagsverbindungen zwischen Eibiswald und Arnfels mit Linie 785

  • Verbessertes Angebot auf Linie 790 von Deutschlandsberg über Neuberg zum Bahnhof Bad Schwanberg.

6. Juli 2022

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).